+ + + - D L 4 X A V - jo 43 xn - h a m b u r g , g e r m a n y , e u r o p e , e a r t h + + +
home rig sat ant qsl info feedback links homebrew H F V / UHF disclaimer

FA SDR KIT als Downconverter für verschidene ZF Frequenzen

Beim Funkamateur kann man SDR-Einsteiger-Kit's und SDR-Kit's füer wenig Geld kaufen.
Ich habe die 10,7 MHz ZF Ausführung aufgebaut und an meinen VR-5000 angeschlossen. Geht super, Ich habe einen 2 stufigen Trennverstärker zwischengeschaltet, um die 10,7 MHz Taktfrequenz im Emfänger besser zu unterdrücken ( wirkte störend bei SSB emfang ). Die Verstäkung verbessert auserden das Signal / Rausch verhalten dieser Anordnung.
Andere Emfänger können mehr pegel am ZF Ausgang liefern, sodas man keine extra verstärkung braucht.

Für andere Zwischenfrequenzen stehen die Varianten 9 MHz und 69,450 MHz
(Spektrumskop für FT-950/2000) beim FA zur verfügung.

Leider gab es bisher keine Varianten für 600 KHz, 21,4MHz und 45 MHz.

Die 21,4 MHz Variante mit 10,7 MHz SDR-Kit


Mit dem SDR-Spektrumskop für 10,7-MHz-ZF und einem zusätzlichen Mischer kann man 21,4 MHz erreichen.
Dazu benötigt man eine Oszilator Frequenz von 10,7 MHz, die im SDR-Kit schon erzeugt wird. Die Frequenz wird an Pin 6 oder 8 des IC1 (74AC74) abgegriffen und dem Mischer zugeführt.
Als Mischer hat sich die Schaltung meines "Half SDR" bewährt.

Man kann aber auch ein
SDR-Kit zur 6-m-Bandbeobachtung umbauen. Siehe unten.
Die Frequenz bestimmenden Bauteile sind entsprechend zu ändern.
Schaltbild mit freundlicher Genemigung vom Funkamateur
Schaltbild mit freundlicher Genemigung vom Funkamateur www.funkamateur.de
Stückliste :

QG1 = 42,8 MHz
C 1 = 47 pF
C 2 = 680 pF
C 5 bis C8 = 2,2 nF

Dafür braucht man dann noch den Konverter

ein NE612 Mischer IC geht natürlich auch.
THE EX HALF SDR

Diese Schaltung ist erprobt und hat sich bestens bewährt.

Eventuel muss man den 4,7nF Koppel Kondensator ändern
Der Eingangsübertrager wird auf einen Doppellochkern gewickelt( 3 x 10 Windungen).
Er sorgt auch für galvanische trennung zu Emfänger.
Die fehlende Eingangs Selekltion ist kein nachteil, da der ZF ausgang des Emfängers ja bereits gefiltert ist.
Die Spiegelfrequenz ist Null, also DC und somit irrelevant.

Die 45 MHz ZF Variante

Das 50 MHz SDR-Kit zur VHF-Bandbeobachtung, 6-m-Variante kann mit Änderungen auf 45 MHz benutzt werden. Dazu muss die Taktfrequenz auf 36 MHz geändert werden, die SDR-Stufe arbeitet dann auf 9 MHz. Die Oszilator Frequenz des Konverter Teils muss ebenfalls auf 36 MHz umgestellt werden (9 MHz + 36 MHz = 45 MHz).
Schaltbild mit freundlicher Genemigung vom Funkamateur
Schaltbild mit freundlicher Genemigung vom Funkamateur www.funkamateur.de

Bauteilwerte für die 45 MHz Variante mit 9 MHz SDR:

QG1 = 36 MHz
C 1 = 68 pF
C 2 = 820 pF
C 5 bis C8 = 2,2

Die Spulen L1 und L2 werden auf 9 MHz abgestimmt.
Die Spule L4 wird auf 36 MHz
Die Spulen L5 und L6 werden auf 45 MHz abgestimmt.
C 26 nuss eventuell vergrö├čert werden.

Bauteilwerte für die 21,4 MHz Variante . SDR-Kit zur 6-m-Bandbeobachtung mit mit 10,7 MHz ZF:

QG1 = 42,8 MHz
C 1 = 47 pF
C 2 = 680 pF
C 5 bis C8 = 2,2


Die Schwingkreise L1, C1 C2 und L2, C35 werden auf 10,7 MHz geändert.
Der Schwingkreis L4, C31 und C32 wird auf 10,7 MHz geändert. L3 kann entfallen
Die Schwingkreise L5, C39, C39 und L6, C42, C43 werden auf 21,4 MHz geändert.
Das Oszilator Signal wird am IC1 pin 6 oder 8 ausgekoppelt.

Die 600 KHz ZF Variante


Einige ältere Emfänger arbeiten mit einer ( zweiten ) ZF von 600 KHz. auch hierfür giebt es eine Möglichkeit zum Anschluss bzw. Einbau eines SDR Kit. die Oszilator Frequenz ist dann 600 KHz * 4 = 2,4 MHz, eine Standardfrequenz für die es DIL Quarzoszilatorern im Handel gibt.
Für 600 KHz würde ich ein 80m SDR-Einsteiger-Kit nehmen. Die Variante ist egal. Es müssen nur der Eingangskreis und der Quarzoszilator geändert werden.
Der Emfänger sollte ausreichend frequenzstabil sein. ZF Abgriff vor den schmalbandigen Filtern.

Da ich selbst kein Gerät mit 600 KHz, 21,4 oder 45 MHz ZF besitze, habe ich diese Änderungen nicht ausprobiert. Für die Richtigkeit meiner überlegungen gebe ich keine Garantie.


10,7 MHz SDR-Kit am VR-5000 und Aktiv Antennen Anlage
L-Band Daten Signale von Inmarsat.
FFT Bandbreite 48 KHz. software: baudline Version 1.07
L-Band data sinals

Qellen:

(1) Preiswertes SDR-Spectrumskop für Yaesus FT-950 und FT-2000. Seite 642 . FA6/08
(2) Bandbeobachtung mit dem PC: IQ-SDRMinimalsystem für 6 m. Seite 632 FA 6/07
(3) www.box73.de - SDR-Spektrumskop für 10,7-MHz-ZF
(4) 10,7 MHz ZF SDR


DL4XAV 2010
PS: wer einen Schreipfeler findet kann ihn behalten